Startseite   〉    Stadtmobiliar   〉    Stuhl & Sitzschale München


ERLAU Stuhl & Sitzschale München

Die Mehrdimensionalität des Sitzens. Für maximalen Komfort im urbanen Setting.

Rahmen seitlich aus Laserschnitt-Formteilen. Sitz- und Rückenflächen durchgehend mit Drahtgitter. Füße, gleichzeitig als Armlehnen, aus Rundrohr,
Durchmesser 25 mm. Raster 15 x 30 mm, Drahtstärke 3,0 mm. Oben liegende Drähte quer zur Sitzrichtung. Mit zwei Rasterverdichtungen zur zusätzlichen Stabilisierung.

Zur Verbindung mehrerer Sessel mittels Drahtseil sind unter der Sitzfläche Schlaufen angebracht. Komplett unterverzinkt und
wirbelgesintert in Polyamid-Rilsan, Beschichtungsdicke mind. 350 µ.

Sitzhöhe 451 mm Bodenkontakt: Mobil
Fußkappen schwarz, Durchmesser unten: 37 mm

ca.-Maße: (B x T x H) 559 x 641 x 832 mm

Hinweis: Lieferbare Losgröße ab 30 Stück, bei geringerer Stückzahl mit Aufpreis

Farbbeschichtung gemäß LH-München:
RAL 9006 Weißaluminium, Sparkling Silver, DB 703 Eisenglimmer

Auch in anderen Farben gemäß RAL-Farbkarte erhältlich

Download

Zur Befestigung auf Unterkonstruktion. Rahmen seitlich aus Laserschnitt-Formteilen, mit Befestigungslaschen.

Sitz- und Rückenfläche durchgehend mit Drahtgitter, Raster 15 x 30 mm,
Drahtstärke 4 mm, Obenliegende Drähte quer zur Sitzrichtung. Mit zwei Rasterverdichtungen zur zusätzlichen Stabilisierung.

Drahtenden eingefasst in ERLAU-Sonderprofil.

Maßangaben pro Sitz: Breite 475 mm, Tiefe 641 mm

Hinweis: Lieferbare Losgröße ab 30 Stück, bei geringerer Stückzahl mit Aufpreis

Farbbeschichtung gemäß LH-München:
RAL 9006 Weißaluminium, Sparkling Silver, DB 703 Eisenglimmer

Download

Sitzschale München | Preysingplatz, München

Stuhl München | Übergabe – Stadt München (850-Jahr-Feier)

 

Rechtzeitig zur 850-Jahrfeier der Stadt München wurde im Mai 2008 das neue Stuhlmodell „München“ in der Fußgängerzone aufgestellt;
der Stadtrat war dem entsprechenden Vorschlag des Baureferates gefolgt und hatte den Auftrag dazu erteilt.
Die örtliche Unternehmerinitiative CityPartner München e.V. übernahm das Sponsoring für die Anschaffung der 100 Stühle
und die Firma Erlau steuerte die kostenfreie Entwicklung bei.

Den offiziellen Startschuss für die neuen Stühle gaben (von links nach rechts): Stadtrat Alexander Reissl (in Vertretung des Oberbürgermeisters),
Baureferentin Rosemarie Hingerl, Peter Inselkammer (Vorstand CityPartner München e.V.),
Prof. Bernhard Winkler (Architekt für das Gestaltungskonzept der Fußgängerzone) und Georg Randlkofer (ebenfalls CityPartner).

Termin vereinbaren

Wir sind für Sie telefonisch, per Mail oder auch persönlich da. Vereinbaren Sie mit uns Ihren persönlichen Beratungstermin, damit wir bestmöglich auf Ihre Anforderungen eingehen können.

Termin vereinbaren

Downloads